Fabio Rudolf - Lenzburg
Bildhauer > Lehrer Sek1
> Kulturvermittler > Illustrator
> Digital Szenograph

ÜBER MICH

Als Lehrer Sek1 für musische Fächer, Sport, Informatik und als Geschichtsvermittler im Museum Aargau habe ich meine Interessengebiete zum Beruf gemacht. Nebst der pädagogischen Tätigkeit arbeite ich als Illustrator und baue meine Fähigkeiten im Gestalten und Programmieren mit elektronischen Medien aus. Dieser Arbeitsbereich nimmt seit mehreren Jahren immer mehr Platz ein und führt mich gleichzeitig zurück zu meinen beruflichen Wurzeln, die ich schon als Kind mit gleicher Begeisterung wie heute pflegte: Dem hingebungsvollen Gestalten von Bild- und Erzählwelten, in die ich als Erschaffer eintauche und dich als Betrachter hoffentlich mit hineinziehe.

BILDUNGSGANG

• AB 1989 Klavierunterricht
• 1995 – 1996
Vorkurs A, Kunstgewerbeschule Basel
• 1996 – 2000 Lehre als Bildhauer bei Paul Agustoni in Zuzgen AG
• 1997 – 2000 Gestalterische Berufsmatur Basel | Begleitend besuchte ich diverse Kurse im Aktzeichnen, figürlichen Modellieren, Anatomisch Zeichnen und Malen
• 2002 - 2006 Vorkurs und Vollzeitstudium zum Primarlehrer an der FHNW Zofingen | Erwerb des Diploms zu, Schulsportleiter J&S
• AB 2005 Weiterbildung in 3D- und diversen Adobe-, Musik- und Webpublisher-Programmen
• 2013 – 2016 Zertifikatslehrgang Systemischer Coach und Berater | Systemischer Lerncoach (CTAS)
• 2019 - 2020 CAS «Computational Thinking» an der FHNW

ARBEITEN UND PROJEKTE

• 2000 – 2003 Arbeit als Bildhauer bei R. Stadelmann in Hochdorf LU
• AB 2001 Tätigkeit als Geschichtsvermittler im Museum Aargau - ab 2007 festangestellt
• AB 2006 Informatikverantwortlicher und Sek1-Lehrer an der Regionalschule Lenzburg. Unterricht der Fächer Geschichte, Musik, Turnen, Gestalten, Theater und Informatik
• AB 2008 Workshopleiter für E-Learningangebote im Weiterbildungsprogramm für Lehrpersonen, für Anlässe der IMEDIAS und für Apple Education Schweiz. Leiter von Bildungsangeboten für Erwachsene im Museum Aargau
• AB 2008 Arbeit als Illustrator für verschiedene Auftraggeber
• AB 2017 Projektleitung der Geschichts-App «IndustriekulTOUR Aabach»
• AB 2017 Freelancetätigkeit im Entwickeln digitaler Lern- und Museumsangebote in Kooperation mit iArt-Basel und Zeilenwerk-Bern
• AB 2018 Lehrtätigkeit im Atelier Historia, Begabungsförderung im Fachbereich Geschichte
• AB 2019 Entwicklung von Erlebnis-Apps für den Naturpark Diemtigtal, das Amt für Umwelt Solothurn und die Schokoladenfabrik Maestrani's Chocolarium

Jeden September arbeite ich als mittelalterlicher Steinmetz im Schlosshof der Lenzburg. Die Passion für dieses Handwerk habe ich unter anderem meinem leider verstorbenen Bildhauermeister Paul Agustoni zu verdanken. Seine intensive Auseinandersetzung bei der Gestaltung von Skulpturen trieb mich an, auch meine Arbeiten mit Hingabe anzufertigen und dabei einen kritischen Blick für das selbst gefertigte Objekt zu entwickeln. Das mündliche Kritik-Repertorie meines Lehrmeisters war knapp. Bis zum Moment, in dem er eine Arbeit als “Gut” bewertete, war sie unfertig, schlecht. Das Dazwischen - unbefriedigend. Für diese Einstellung bedanke ich mich Postum. Sie bildet bis heute mein Kredo im digitalen und gestaltenden Handwerk.

REFERENZ

Kontaktiere mich!

Teilen

HAUS EINSTEIN | BURGHALDENSTRASSE 1 | 5600 LENZBURG | +41 78 821 01 24